Über uns

oma-strick_landeszeitung

Oma Strick – natürlich von oma-hand gestrickt.
Bei “oma strick” kommen Seniorinnen zusammen, um miteinander eine Kollektion aus Strick- und Häkelstücken zu entwickeln, zu stricken oder zu häkeln. Die Stücke werden in unserem OnlineShop verkauft.
Die Kollektion von “oma strick” besteht aus zeitlosen, einzigartigen und oft auch hippen Strickstücken, die modisch zeitlos sind, so dass man sie ein Leben lang tragen kann.
Bei uns gibt es von der Babysocke über Schal, Handschuh, Mütze und Stirnband bis zum Norwegerpullover alles. Die große Bandbreite unserer Kollektion zeugt von der großen Bandbreite des Könnens unserer verschiedenen strickenden Omas und nicht zuletzt davon, dass jeder Oma ihr Raum gegeben wird. Dabei gelingt “oma strick” der Spagat, ein professionelles Stricklabel und ein Ort der Integration älterer Menschen zu sein.
Die Seniorinnen werden für jedes Strickstück, das sie produzieren, bezahlt, so ist “oma strick” ihnen eine Rentenaufbesserungsquelle, aber auch ein Ort der Teilhabe und der Kommunikation.
“oma strick” ist ein Ort der Integration älterer Menschen in unsere Gesellschaft, aber auch ein Projekt, das versucht, neue Wege des Arbeitens zu gehen. “oma strick” versteht sich als ein soziales und nachhaltig arbeitendes Unternehmensprojekt, das es sich zum Ziel gesetzt hat, das besondere Wissen und die Kompetenzen der älteren Generation zu bewahren und vor allem auch wertzuschätzen.


Gefällt dir oma-strick? Dann werde Fan von uns auf Facebook.